Verschneite Sophie

Aktuell habe ich leider nichts allzu viel zu erzählen. Jeder Tag ist eigentlich ziemlich ähnlich und ich habe etwas zwischen einer langweiligen Routine und doch jeden Tag etwas Anderes. Da ich aber noch viele Fotos von der Schneezeit habe und ich diese euch auf keinen Fall enthalten möchte, mache ich quasi nur ein Post, wo ihr die Bilder auf euch wirken lassen könnt. Aktuell habe ich noch Shootings für den Valentinstag, darauf freue ich mich auf jeden Fall. Die kann ich aber leider noch nicht posten, ist ja noch nicht so weit, ist doof, wenn es dann Überraschungen sind! Ich habe aber noch Ideen für Posts, nur zu viele Bilder, denn ich habe noch wirklich nicht viele gezeigt. Und weil ich meistens mit meinem Text von den Bildern ablenke, aber ich diese Bilder wirklich liebe, passt es doch perfekt, dass ihr sie einfach auf euch wirken lassen könnt. Übrigens liebe ich anscheinend total vertikale Bilder. Wenn ich nachgucke, habe ich wirklich viel zu wenige horizontale Bilder, welche ich übrigens fast nur bei Fotografen sehe! Naja, irgendwie muss man ja anders sein als die Anderen. Nun aber wirklich die Bilder von der wunderschönen Sophie!
 

Janet & Max

Da sind wir wieder bei Pärchenfotos! Juhu! Dieses Mal aber geht es wirklich hauptsächlich um die Fotos. Sie sind schon etwas länger her, als die Tage noch lang und vor allem warm waren. Die beiden Süßen sind nämlich Janet und Max. Janet hatte mich gefunden und sich gedacht, wie schön, die Fotos möchte ich auch haben! So schrieb sie mich über Instagram an und fragte mich ob wir einen Termin ausmachen können. Gesagt und getan! Ich freue mich immer wieder über neue Gesichter und sie hatten es sich quasi als Geschenk zum Einjährigen selbst geschenkt, total süß! Da gebe ich mir natürlich besondere Mühe haha! Wir hatten erst mega Pech mit dem Wetter, ich habe trotzdem drauf bestanden es zu versuchen und belohnt wurden wir mit einem wunderschönen Sonnenuntergang für die letzten paar Minuten. Das Glück war auf unserer Seite. Nun aber folgen die Fotos! Aber noch ein kleiner Fun Fact: Sie haben sich über Lovoo kennen und lieben gelernt. Man sieht es klappt doch! Ich finde es ein ganz süßer Beweis, dass so etwas doch funktionieren kann.
 

Janet lehnt auf Max' Schulter

Janet & Max küssen sich

Janet und Max lächeln sich an

Janet und Max lächeln sich im Sonnenuntergangslicht an

Sie berühren sich mit den Nasenspitzen

Janet und Max berühren sich mit den Nasenspitzen

Janet und Max küssen sich

Janet und Max küssen sich weiter weg auf dem Feld

Der erste Schnee und die letzten Tage

Wie schnell sind die letzten Wochen bitte vergangen? Eben noch im Weihnachtsstress mit Geschenken kaufen voll zu tun, dann die gemütlichen Weihnachtsfeierfresstage und jetzt schon wieder bin ich in der Planung für Silvester involviert. Warum muss auch Silvester so schnell folgen auf Weihnachten? Ich bin der Meinung man hätte ruhig noch eine Woche dazwischen schieben können, einfach schon wegen den verlängerten Ferien und um irgendwie mal die aufeinander folgenden Ereignisse zu verdauen, also mir persönlich geht das doch zu schnell!

Generell wenn man mal so darüber nachdenkt ist ja nichts anders nach Silvester für einen selbst, nun gut es ist ein neues Jahr aber man lebt eben doch jeden Tag weiter macht die Dinge die man in 2014 auch schon getan hat, bis auf vielleicht unumgehbare Neujahrsvorsätze. Silvester ist nicht soo mein Ding.
Wenn wir schon dabei sind aufzuzählen wie schnell alles geht, endlich kam der erste Schnee bei uns an! 
 
Sophie im rotem Kleid Oberkörper

 

Sophie im rotem Kleid komplett

 

Ich habe ja schon ein paar Mal erwähnt das Winter absolut meine Lieblingsjahreszeit ist, so wie er sich aber die letzten Wochen gezeigt hatte war es furchtbar, sobald Sophie mich dann angeschrieben hatte, dass wir dann anscheinend Schneefotos machen werden war ich so euphorisch, da war endlich der Winter wie ich ihn mir vorgestellt hatte!
Gerade auch die Motivation zum Fotos machen ist endlich wieder gekommen, die war im November komplett weg, doofer Monat, dich mag keiner.
Sonnenschein, blauer Himmel und (wenn auch zu diesem Zeitpunkt noch wenig) Schnee und eine gutgelaunte Sophie sowie Caro, perfekt!
 
Sophie lacht Kleid ist rot

 

schwarz weiß Profil von Sophie

 

Ich liebe es wenn man eindeutig sieht, dass es kalt ist und der Schnee liegt aber man einfach mal so wie Sophie im Kleid rumhüpft, man sieht ihr absolut nicht an wie sie gefroren hat! Sie hat mir so leid getan aber mehr als aufmunternde Worte hatte ich dann auch nicht parat, aber die Motivation schöne Bilder zu haben scheint doch sehr gut zu sein. :D

 
Sie streicht sich durch die Haare

 

Sie steht mit dem Rücken zugewand

 

Sitzt in der Hocke und lächelt
 
 
 Gerade im Schnee ist das Fotos machen immer ein bisschen schwierig aber auch viel schöner! Schwierig einfach aus dem Grund da das Licht jetzt auch von unten kommt, denn die Sonne scheint auf den weißen Schnee rauf und der strahlt es wieder hinauf, manchmal ziemlich knifflig die richtigen Einstellungen hinzubekommen aber gleichzeitig ist genau das der Grund, weshalb es im Schnee immer so schöne Fotos gibt, das Licht ist einfach super für Portrait geeignet finde ich!

Nachdem wir dann halb erfroren zurück wollten gab es so einen Ort der von einem Zaun umgeben war, aber einfach perfekt und einladend für Fotos aussah! Also konnten wir es uns nicht nehmen lassen eine Stelle zum Reingehen zu suchen und schon waren wir dort, zwar gruselig aber gleichzeitig wunderschön anzusehen.
 
Sophie im schwarzen Outfit auf ungeputzter Mauer
 
An ungeputzter Mauer
 
Sophie Foto auf Baustelle
 
 Dort werde ich auf jeden Fall nochmal hingehen und Fotografieren, der Ort ist einfach zu faszinierend.
 
Ich melde mich dann wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder, ihr wisst die Zeit fliegt. Mit einem Post über das Jahr 2014, der wird lang, sehr lang wahrscheinlich deswegen nicht gleich am 1. Januar etwas erwarten, aber ich will doch ein bisschen doll Mühe in diesen Post stecken! 
Wir sehen uns und habt einen guten Rutsch ins neue Jahr, wie feiert ihr denn Silvester überhaupt? Ich feiere bei einer Freundin mit vielen anderen Freunden, wird bestimmt lustig :)
Bis zum nächsten Post!
 
 

Freundschaft mit Hindernissen

Beziehungsweise wohl eher mit einem Hindernis welches 580km lang ist. Die Entfernung der beiden. Aber das hindert sie nicht daran sich zu sehen, so wie Jessi und ich, wie ich in einem Post schonmal geschrieben habe. Sophie wurde genau an Halloween 18, sie wollte unbedingt ihre Internetfreundin dabei haben und nach einigen Diskussionen war es dann so weit, Leti & Sophie haben sich getroffen. Leti kam natürlich hierher da ja Sophie sie hier haben wollte zu ihrem 18. Geburtstag.

 

Sophie F. und Letti auf dem Steg am Bollwerk in Neuruppin

 

Natürlich sollte ich sie fotografieren. Ich finde 2 Personen zu fotografieren ist immer ein wenig schwer, um gute Fotos rauszubekommen müssen auch die Menschen vor der Kamera harmonieren, sonst sieht man das. 

Am Anfang waren sie selbst ein bisschen eingefroren könnte man so sagen & Leti ein wenig eingeschüchtert, aber nach und nach sind sie aufgetaut und hatten immer mehr Spaß vor der Kamera.
 
Sophie F. und Letti haben auf dem Steg spaß und lachen
 

 

Sophie und Letti bewerfen sich im Park mit Laub

 

Ich meine es ist ja schon merkwürdig du schreibst mit dieser Person fast jeden Tag, sie weiß genauso viel von dir wie du von ihr & weiß genauso was du den Tag gemacht hast und was bei dir so los ist wie deine Freunde im echten Leben. Eigentlich gibts keinen Unterschied, außer dieser eine, dass ihr euch noch nie gesehen habt. Am Anfang ist es meist richtig merkwürdig diese Person zu sehen, so direkt anfassen zu können und ihr direkt in die Augen zu gucken, ich glaube das kann keiner nachvollziehen der es nicht selbst erlebt hat. Es ist fast so wie wenn man seine Stars zum ersten Mal auf einem Konzert sieht oder so. Nach dem Motto: Oh mein Gott ich seh ihn mal in echt und nicht über Fernsehen/Internet.

 

Sophie und Letti halten sich auf dem weg in den Armen

 

Sophie und Letti sitzen auf dem weg mit dem Rücken zueinander

 

Die beiden stehen am Geländer am See

 

Aber ist es nicht wunderschön wie das Internet Freundschaften bringen kann? Früher hieß es immer das Internet ist gefährlich (natürlich ist es das in gewisser Weise immer noch) aber es gibt heute einfach so viele positive Seiten.

Man konnte die beiden am Ende der Woche wirklich kaum trennen sie waren so verdammt süß zusammen und einfach als würden sie sich schon ewig kennen. Da hat man sich einfach mitgefreut für sie, dass sie das Glück hatten sich kennen gelernt zu haben. Internetfreundschaften sind doch wunderschön, immer eine kleine Geschichte.

 

Sophie F. und Letti sitzen im Gras und schauen in die Kamera

 

Sophie und Letti umarmen sich beim sitzen

 

& noch eins auf Sophies 18. Geburtstag!

 

Die beiden arm in arm bei der Geburtstagsfeier

Berlin!

So ich bin seit Freitag zu Hause und habe es endlich jetzt geschafft die ganzen Fotos zu bearbeiten.

Vorweg: Die Fahrt war wirklich, wirklich schön! 
Aber ich erzähl erst einmal jetzt alles :D
Am 1. Tag sind wir angekommen und haben gleich eine Stadtbesichtigung gemacht, die für uns ziemlich uninteressant war, da wir ziemlich dicht an Berlin dran wohnen, in Neuruppin und Umgebung und alle schon einmal bei den Orten waren, naja zugehört wurde kaum, war trotzdem lustig.
 
 
 
 
 
 Eigentlich wollte Sophie alleine ein Foto davor haben, irgendwie sind ihr da ein paar dazwischen gekommen, ich finde es ziemlich lustig zu sehen wie die Masse immer größer wird :D
 
 
 
 
Ich weiß, dass das Mahnmal nicht für sowas geeignet ist, da es viel zu ernst ist dafür, man sollte Respekt zeigen etc & das haben wir auch, aber man darf ja trotzdem Fotos machen. & man kann einfach bei dieser Truppe nicht ernst bleiben.
Übrigens ist der, mit der Spiegelsonnenbrille Pascal, der wird wahrscheinlich noch öfter zu sehen sein, er war die extreme Fotobombe in der Woche! Unverschämtheit :D
 
Achja damit es auch mal ein Foto von mir gibt, eins was von der lieben Sophie geschossen wurde. (Ich bin die in der Mitte, für Neuzugänge :D)
 
 
 
Ich schätze die Fotos werden mal so wechseln, Schnappschüsse von anderen Leuten und dann wieder Fotos von mir aufgenommen, da ich auch nie alles einfangen konnte & noch ein paar Selfies, da ich rundum von der Reise berichten möchte.
 
Nun gut auf jeden Fall war es das schon vom 1. Tag. Wir hatten noch Freizeit & natürlich sind wir zu Primark shoppen gegangen, was auch sonst.
 
Achja unser Hotel war das HappyGoLucky Hotel & es sah auch dementsprechend aus. (Alle Hotel Bilder sind von Sophie.)
 
 
 
 Von außen vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber es hatte Charme konnte man so sagen. 
 
 
 Naja wie sollen solche Zimmer schon groß aussehen? Wie eigentlich fast jedes typische Hotelzimmer mit bis zu 6 Personen. Aber ich wollte es trotzdem nur mal kurz zeigen.
 
 
Am nächsten Tag stand erst einmal das Sony Center an, da hatten wir auch schon wieder Freizeit & ich habe Fotos gemacht!
 
 
 Ja es gab da irgendetwas mit Transformers & Sophie & Pia (auf dem Foto zu sehen: Pia) standen total drauf, ich sollte sie natürlich sofort fotografieren, was man nicht alles tut. 
Dann habe ich aber von Sophie ein paar Fotos gemacht noch!
 
 
 
 
 Sind kein Pärchen, sehen aber auf dem Foto absolut so aus! :D
 
 
 Dann kam Pia ran, sie hatte sich auch schon lange mal schöne Fotos gewünscht! Na wenn ich sowas höre werde ich doch sofort aktiv, sie hat sich in die Bilder verliebt meinte sie, wenn ich sowas höre bin ich immer so glücklich.
 
 
 
 
 Dann ging es ins Filmmuseum, also es war wirklich schön gestaltet und veranschaulicht, habe mir aber wie üblich kaum was gemerkt, so ist das eben bei Museen bei mir, war aber auf jeden Fall nicht langweilig!
Nun gut wir hatten danach wieder Freizeit, wir wollten eigentlich noch ins Kommunikations Museum, warum wir aber doch nicht dort hin gegangen sind weiß ich bis heute nicht, schade schade. Dementsprechend also hatten wir ziemlich lange Zeit, denn erst abends wollten wir uns wieder treffen um auf den Fernsehturm zu gehen. Das hieß wieder einmal für uns? Shoppen! Also über Freizeit konnten wir uns wirklich nicht beklagen. 
Wir waren dann natürlich, da es sich anbot im Alexa .. am Alexanderplatz, wer hätte das gedacht. Primark eröffnete erst einen Tag später & wir waren zwar zufälligerweise da, aber man musste echt lebensmüde sein um genau zum Eröffnungstag dort hineinzustürmen, habe noch nie so viel Aufwand wegen einem Klamottenladen gesehen, Demos, Flashmobs alles war dabei.
 
Sophie und ich waren dann schon eine halbe Stunde früher da um? Natürlich .. Fotos zu machen!
Pia kam dann auch noch dazu.
 
 
 
 
 
 
 Man könnte wirklich meinen ich bin nur für die Fotos nach Berlin mitgefahren so viele wie ich gemacht habe, der ganze Post besteht fast nur aus den Bildern.
 
 
 Hier noch ein Selfie am Alexanderplatz.
 
Als wir dann vor dem Fernsehturm gestanden und noch gewartet haben, habe ich Sophie schnell entführt einmal um ihn herum, denn da ist eine riesen große Fläche voll mit Springbrunnen, was ich noch vom letzten Besuch wusste & da haben wir noch einmal Fotos gemacht.
 
 
 
 
 
 Dann sind wir im Fernsehturm gewesen, ja es war schon nicht schlecht, genauso beeindruckend wie bei den letzten Malen, also wer einmal in Berlin war & zum ersten Mal der sollte das typische Touri Ding wirklich mitmachen ist schon beeindruckend wie hoch das ist & was man alles überblicken kann.
 
 
 
 
 
 
 Ich habs ja gesagt, die Fotobombe. & natürlich noch ein "Selfie" hinterher!
 
 
 
 
Und hier nochmal die beiden von Rosenrot & Schneeweißchen, minimale Schleichwerbung und so.
 
Beim Runterfahren ist übrigens eine extrem lustige Geschichte entstanden. Also wir wollten wieder runterfahren und so sind Pia, Pascal, noch jemand und ich runtergefahren. 
Der Typ im Aufzug meinte, wir sollen alle unsere Rucksäcke bitte in die Hand nehmen wegen dem Platz, es ist dadrin nämlich extrem eng. Mir ist der aber aus der Hand gefallen und ist voll auf den Boden gelandet, in dem Moment sagt der Aufzugtyp: Nicht so stürmisch Schnurzel!
Das fand Pascal so lustig, dass er dabei gepupst hat, naja stellt euch vor ein Aufzug, an Menschen gedrängt, alles dicht. Pia stand direkt hinter ihm und er wollte sie vorwarnen und meinte "Ich hab gepupst .." nun Pia jedoch meinte dann ganz laut: Pascal hat einen fahren lassen!
Alle drehen sich um un gehen ein Stück angewidert von uns 4en zurück .. ja wir mussten ziemlich doll lachen, er dann hinterher auch, war schon sehr lustig, vor allem wenn man sich das einfach mal bildlich vorstellt :D
 
Am nächsten Tag ging es dann ins Brecht Weigel Haus, für mich persönlich ziemlich unspektakulär & nicht sonderlich spannend leider leider, danach waren wir noch auf dem Friedhof wo Schinkel etc beerdigt liegen, nur nebenbei fand eine Beerdigung statt, wodurch wir uns ziemlich mies fühlten aaaber unsere Lehrer meinten: Ihr müsst euch das angucken! Okay ..
 
Danach waren wir im Museum für Naturkunde, da ich aber schon einmal dort war, kannte ich alles schon & fand es nicht mehr besonders interessant, aber für welche die auf Dinosaurier stehen, ist es bestimmt was.
 
Danach haben wir dann eine Bootstour gemacht auf der Spree, das war wirklich schön einfach rumsitzen und die Fahrt genießen. Das was der alles aufgesagt hat, da habe ich eh nicht zugehört, habe mich eh nur die ganze Zeit mit Freunden unterhalten & kaum aufgepasst. Aber trotzdem konnte man es schön genießen.
 
 
 
 
 
 Dann brach auch schon die letzte Nacht an, ein kleiner Trupp, inklusive mir kamen auf die Idee die Nacht fast durchzumachen da wir eh ziemlich früh aufstehen mussten, in dem Moment kam uns die Idee gut vor, am nächsten Tag nach dem Aufstehen nicht mehr.
Aber nun gut das nur am Rande.
 
Das war unsere Kursfahrt nach Berlin und sie war wirklich schön, es war mit eine der schönsten Klassenfahrten die ich hatte, denn wir haben uns alle super verstanden und es gab keine Ausgegrenzten und hatten super viel Spaß. & Berlin ist immer eine Reise wert!

Wir sehen uns im nächsten Post, ich hoffe es ist nciht schlimm, dass er so lang geworden ist! :D
Footergrafik Text Caroline Mäske

Twitter

@ohwowlovelywow Oh noo :c
3 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@ohwowlovelywow Welches Konzert :c
3 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @VanessaRamzieh: Never give up on your dreams, sometimes it takes longer than expected but if your mind is in it fully, it will happen 💛
4 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@taxicabstruce Thank youuu, makes sense!
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@taxicabstruce Why 21x7 .. So why the 7? I'm confused 😂
6 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @stickojay: is it just me or was this year like … really fucking overwhelming? like everything’s that’s happened to you this year has sh…
6 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@esoterictyler Still need advice?
6 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @alsostephenking: Honestly if u dont like a certain music thats fine but why publicly rail on it? Dont act like you're superior just bc…
1 week ago Follow Us - @caro misses tøp

Instagram

Facebook