Kevins Jugendweihe

Am 27.05. hatte ich die Jugendweihe von Kevin begleitet. Sie fand in einer Schule von unserer Stadt statt (haha) und war wirklich schön! Man hat gemerkt wie doll sich seine Eltern und besonders die Mama ins Zeug geschmissen hat. Feuerwerk, signierte Handbälle und viele Spiele. Es war ein langer Tag, der aber mit dem gut gefüllten Programm ganz schnell verging! Kevin war glaube ich sehr froh, als er endlich die Fotosession hinter sich hatte. Aber so ist das nun mal, wenn die ganze Familie ankommt um dich zu feiern, das muss man natürlich festhalten!
Da auch schon, letztes Jahr viele nicht wussten was eine Jugendweihe ist, da diese nur im Osten verbreitet sind, zitiere ich mich jetzt einfach selbst:
"Die Jugendweihe ist eine Feier, bei dem man den Übergang vom Kind zum Jugendlichen/Erwachsenen feiert, mit ungefähr 14 Jahren und es gehört keiner Religion an, es ist sozusagen eine "Alternative" zur Konfirmation. Man feiert quasi den Einstieg ins Erwachsensein. Aber um ehrlich zu sein, machen das fast alle eh nur um einen Haufen Geld von Verwandten zu bekommen, aber pssst!
Laut freidenker.org ist es so: 'Nach dem Ende der Verfolgung durch die Nazi-Diktatur entwickelte sich die Jugendweihe in den beiden deutschen Staaten unterschiedlich. In der DDR wurde die Jugendweihe zur staatlich geförderten Feier am Ende des 8. Schuljahres. An der Jugendweihe nahm die überwiegende Mehrheit der Jugendlichen teil. Auch heute nehmen in den "neuen Bundesländern" laut Wikipedia nach Schätzungen etwa 40% der Jugendlichen an Jugendweihen teil. In der BRD konnte die Jugendweihe die alte Bedeutung und Größe nicht erreichen.' Nun seid ihr also alle ein wenig schlauer! Hier in Brandenburg ist es also ganz normal."
Nun folgen aber ein paar Bilder von den tollen Familienfotos und ein paar noch von abends!

 

Footergrafik Text Caroline Mäske

Twitter

@ohwowlovelywow And now I have the feeling I did something wrong. And I shouldn't follow you
1 hour ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @Gronkh: @PietSmiet Schritt 1: der Frau befehlen, dass sie zum Bäcker gehen soll. Schritt 2: die tiefsten Wunden grob reinigen und verb…
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@ohwowlovelywow Oh my god
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @angelduas: anxiety culture is purposely not opening a message because you don't know what to say to it and you don't really wanna spark…
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @JesseCale: This time of year can be really hard with school, weather, holidays, and stuff. Take a deep breath and try to clear your hea…
1 week ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @WLV_investor: Not the typical morning commute... https://t.co/kJIOQeqsIK
1 week ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @finah: did everyone just forget about the part of 2016 when literal clowns would chase people with knives in public and nobody did anyt…
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @vesscll: tyler liking the tweet https://t.co/uIPrRywWeh
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp

Instagram

Facebook