Die bunte Insel Burano

Am Samstag haben wir noch einen kleinen Ausflug nach Burano gemacht! Natürlich ist Venedig wunderschön, aber Burano sollte ebenso wunderschön sein, vor allem wenn man überall auf allen Blogs davon liest. Es wird ja schon von jedem als Blogger und Fotografen Paradies beschrieben, und das stimmt auch! Die ganzen bunten Häuschen machen sofort gute Laune, sobald man sie sieht!
Wir sind ganz einfach mit dem Wassertaxi von der Station „Fondamenta Nuove“ los. Das sind ungefähr 40 Minuten Fahrt. Seekranke Leute müssen aber keine Angst haben, es ist total entspannt und es gibt so gut wie keinen Wellengang. Ich hatte schon kurz Angst, dass das Wasser Bekanntschaft mit meinem Essen macht, aber nichts, alles gut! Seid schnell beim Platz suchen, sonst dürft ihr die ganze Zeit lang stehen, da hätte ich nicht ganz so Lust drauf! Ich bin zwischendurch noch mal kurz eingenickt auf Pascals Schulter, weil ich so müde war, upsi. So lange ich nicht anfange zu sabbern ist ja alles gut, würde ich sagen.

 

 

 

Angekommen sieht man erst mal wie die ganzen Besuchermassen auf die Insel strömen und denkt sich schon, oh shit. Und man folgt auch erst mal der Masse, aber man kann dem leicht entgehen. Obwohl die Insel nicht wirklich groß ist mit 670 Meter Länge und 450 Meter Breite, aber man kann sich trotzdem vor den Touris "verstecken". Am Anfang sind wir noch der Masse gefolgt, bis uns dann das auf die Nerven ging, dass man über keine Brücken laufen konnte, ohne in Selfies reinzurennen, denn jeder möchte ein Bild auf der Brücke haben, aber Venedig Taktik ist alles. Verlauft euch, so gut es geht, und bam! Wir waren weitestgehend alleine und konnten superschöne Fotos machen und die Insel genießen. Manchmal waren wir uns unsicher, ob wir auf irgendwelchen Höfen waren oder noch in erlaubten Gassen, aber naja haha!


 

Aber warum die ganzen Häuser bunt sind, weiß niemand genau. Es gibt zahlreiche Gerüchte und Geschichten darüber, für die Orientierung der Fischer bis hin zu, dass jede Familie eine Farbe besitzt und das an ihrem Haus zeigen, oder sogar einfach nur die Freude, dass die Pest sie nie erreicht haben damals. Wer weiß schon die genaue Geschichte, wahrscheinlich glaubt jeder Anwohner einer anderen Geschichte. An sich haben uns die Bewohner der farbenfrohen Insel manchmal ein wenig leidgetan, sie müssen jeden Tag mit den ganzen Touristen leben, die vor ihren Häusern posieren als gäbe es kein Morgen mehr. Durch die Stadt laufen ist quasi unmöglich außer du hast sehr viel Zeit mitgebracht. Vielleicht haben sie sich aber auch schon einfach damit abgefunden.

 

 

 

Auf jeden Fall eine sehenswerte Insel, die einem gleich gute Laune bringt, sobald man dort ist. Ich finde solche bunten, positiven Häuschen könnte es öfter geben, dann wären bestimmt weniger Menschen schlecht drauf!
Zu dem Wochenende insgesamt ist übrigens zu sagen, dass es wunderschön war. Das war ein einprägsames 3 Jähriges und jeder sollte mal Venedig in seinem Leben besucht haben. Obwohl es so heiß war, haben wir uns durchgekämpft und uns so viel wie möglich angesehen. Achso und wir haben uns sogar mit einem Freund auf dem Markusplatz getroffen, da er auf der Aida arbeitet und das Schiff gerade in Venedig angelegt hatte. Kann man mal machen!

 

Footergrafik Text Caroline Mäske

Twitter

@ohwowlovelywow And now I have the feeling I did something wrong. And I shouldn't follow you
1 hour ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @Gronkh: @PietSmiet Schritt 1: der Frau befehlen, dass sie zum Bäcker gehen soll. Schritt 2: die tiefsten Wunden grob reinigen und verb…
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
@ohwowlovelywow Oh my god
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @angelduas: anxiety culture is purposely not opening a message because you don't know what to say to it and you don't really wanna spark…
5 days ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @JesseCale: This time of year can be really hard with school, weather, holidays, and stuff. Take a deep breath and try to clear your hea…
1 week ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @WLV_investor: Not the typical morning commute... https://t.co/kJIOQeqsIK
1 week ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @finah: did everyone just forget about the part of 2016 when literal clowns would chase people with knives in public and nobody did anyt…
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp
RT @vesscll: tyler liking the tweet https://t.co/uIPrRywWeh
2 weeks ago Follow Us - @caro misses tøp

Instagram

Facebook